Remscheid, 14.07.2018, von Florian Berger

Grundausbildung: Deichverteidigung

Die wahrscheinlich bekannteste Aufgabe des Technischen Hilfswerk (THW) ist das Errichten von Sandsackbarrieren bei Hochwasser.

Daher ist es klar, das auch das Sandsackfüllen und verschiedene Methoden zum Deichbau Bestandteil der Grundausbildung beim THW sind. Unsere Grundausbildungsgruppe hat beim gestrigen Samstagdienst fleißig über 400 Sandsäcke bewegt und verschiedene Methoden gelernt um Wassermassen abzuhalten oder umzulenken.

Info:
Die Grundausbildung ist das Fundament der THW-Ausbildung. Sie findet im jeweiligen Ortsverband statt und vermittelt ein allgemeines Wissen über den deutschen Katastrophenschutz sowie die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW). Alle angehenden Helferinnen und Helfer werden einheitlich an THW-typischen Werkzeugen und Geräten ausgebildet.

Ihr seid interessiert an der Arbeit des THW und arbeitet gerne im Team, dann nehmt gerne Kontakt mit uns auf.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.