11.01.2020, von Elias El Ghorchi

Jahr startet mit erfolgreicher „Vater-Kind-Aktion“

Zum zweiten mal jährt sich nun die Vater-Kind-Aktion in Kooperation mit dem Familienzentrum Ahörnchen e.V. und der THW-Jugend Remscheid ein.

Die THW-Jugend Remscheid startete Anfang 2020 die Kooperationsvereinbarung mit dem Familienzentrum und der Kindertagesstätte „Ahörnchen e.V.“, für den gemeinsamen Einsatz für ein wohnortnahes sowie familienorientiertes Angebot in der Jugend- und Ehrenamtsarbeit im Remscheider Südbezirk.

Am 11. Januar 2020 fand ein gemeinsamer Vater-Kind-Tag auf dem Gelände des THW Ortsverband Remscheid statt. Insgesamt 63 Kinder nahmen mit ihren Vätern die Möglichkeit wahr und starteten um 9:00 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück. Um die Arbeit des Technischen Hilfswerk (THW) näher kennenzulernen, erwartete die Kinder in der Fahrzeughalle ein breites Angebot an Stationen. Die ehrenamtlichen Helfer führten die KiTa-Kinder mit dem Nagelbalken, über Hebekissen sowie der Arbeit mit dem hydraulischen Spreizer spielerisch an die vielfältige Arbeit der Bundesanstalt heran. Zudem konnten sich die jungen Teilnehmer an Stationen wie einem Bobby-Car- und Tret-Unimog-Parcour sowie diversen Kreativstationen ausprobieren. Als Dankeschön übergaben die Kinder dem Ortsverband ein selbstgemaltes Banner mit der Aufschrift „Wir sagen Danke!“ und präsentierten eine eigene Choreographie zum Song „Echte Helden sind beim THW“. Dafür ernteten sie großen Applaus von den Vätern sowie unseren Kameradinnen und Kammeraden.

Auch wir sagen Danke für diesen tollen Tag! Die vergangene Aktion reiht sich in die erfolgreiche Kooperation der vergangenen Jahre ein, welche beispielsweise die Unterstützung der St. Martins-Feste in den letzten drei Jahren umfasste. Auch das Familienzentrum unterstützte uns bei diversen Aktionen in der Vergangenheit, wie zum Beispiel durch personelle Hilfe bei unserem jährlichen Maus-Türöffner-Tag. Auch in 2020 freuen wir uns auf eine erfolgreiche Partnerschaft und viele gemeinsamen Aktivitäten.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.