Remscheid, 14.10.2017, von Florian Berger

Bezirksjugendwettkampf -THW Jugend NRW-

Alle drei Jahre findet der Bezirksjugendwettkampf der Jugendgruppen aus Nordrhein-Westfalen statt. Am Samstag den 14.10.2017 wurde der Wettkampf für die Geschäftsstellen Bochum und Düsseldorf gleichzeitig im Ortsverband Remscheid ausgetragen.

Metallbearbeitung

Aus den THW Geschäftsstellen Bochum und Düsseldorf haben jeweils zwei Teams am Wettkampf teilgenommen. Die rund 40 Jugendlichen aus den Ortsverbänden Wuppertal, Schwelm, Ratingen und Duisburg hatten bekannte Aufgaben zu bewältigen, auf die sie sich bei ihren Jugenddiensten seit sechs Wochen vorbereiten konnten. Allerdings wartete auch eine Überraschungsaufgabe aus den vielseitigen Aufgaben des Technischen Hilfswerk auf die Jugendlichen. Die Jugendgruppen zeigten ihr Können im Bereich Holzbearbeitung, Metallbearbeitung, Erkunden von Schadenslagen, Retten von Personen, Heben von Lasten und das Aufbauen und betreiben einer Beleuchtungsanlage.

„Dieses Jahr gibt es nur Sieger!“ Damit leitete Bezirksjugendleiter Nico Weituschat (Bezirk Bochum) die Siegerehrung für die beiden Bezirke Düsseldorf und Bochum ein.

Den ersten Platz im Bezirk Düsseldorf belegt Ratingen. Den zweiten die Jugendgruppe aus Duisburg.

Im Bezirk Bochum belegt die Jugendgruppe aus Wuppertal den ersten und die Jugendgruppe aus Schwelm den zweiten Platz.

Die Sieger des Bezirksjugendwettkampfes (Ratingen und Wuppertal)  können nächstes Jahr beim Landesjugendwettkampf gegen die Sieger der zehn anderen Bezirke antreten.


  • Metallbearbeitung

  • Ansprache vor dem Wettkampf

  • Kurze Teambesprechung...und dann geht´s los!

  • Anlegen von Schutzausrüstung

  • Aufbau von Beleuchtung

  • Rettung einer Person über ein Hindernis

  • Verpflegung durch die Fachgruppe Logistik/ Verpflegung aus Herne

  • Die Sieger aus dem Bezirk Düsseldorf (1. Ratingen / 2.Duisburg)

  • Die Sieger aus dem Bezirk Bochum (1. Wuppertal / 2. Schwelm)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.