Remscheid, 05.10.2018, von Florian Berger

Maus-Türöffner-Tag 2018 beim THW Remscheid

Am 3. Oktober hat der Ortsverband Remscheid zum zweiten Mal beim bundesweiten "Maus-Türöffner-Tag" teilgenommen.

An diesem Tag öffnen in ganz Deutschland Firmen, Vereine, Kultureinrichtungen und Organisationen für kleine und große Mausfans ihre Türen.

Das Technische Hilfswerk (THW) Ortsverband Remscheid präsentierte sich dieses Jahr wieder in der Unterkunft auf dem Knapp 21 mit dem gesamten Fuhrpark und der technischen Ausrüstung. 

Auf der Aktionsfläche konnten die interessierten Mausfans Technik selber ausprobieren und sich über das THW und den Ortsverband Remscheid informieren. Außerdem lockten viele Spiel- und Bastelaktionen die Besucher auf das Gelände. Sie konnten unter anderem einen Führerschein für ferngesteuerte THW Fahrzeuge machen, Papier GKW zusammen bauen oder auf der Hüpfburg toben. Außerdem hatten die Kinder die Möglichkeit sich vom Kita Team Ahörnchen und Helferfrauen schminken zu lassen. Des Weiteren durften die Kinder eine Runde im Einsatzfahrzeug mitfahren. 

Die Fachgruppe Räumen führte die Rettungspinne vor und bot den Besuchern einen Einblick in das außergewöhnliche Rettungsgerät. Die Rettungsspinne ist auf Basis eines Schreitbaggers erbaut und ist mit den vier einzel steuerbaren Beinen in der Lage, sich auf verschiedenste Einsatzszenarien anzupassen.

An dem aus Gerüstmaterial errichtetem Übungsturm, zeigte die THW Jugend - Remscheid eine Personenrettung. Dazu richteten die Jugendhelfer eine schiefe Ebene aus Steckleiterteilen ein, um im nächsten Schritt die verunfallte Person in einem Schleifkorb sicher und kontrolliert den Turm über die Ebene herunter zu lassen.

Für die Verpflegung unsere Gäste wurde durch unsere "Kuchenmädels" und Helferinnen und Helfern gesorgt. 

Wir bedanken uns bei der Kita Ahörnchen, allen Helferinnen und Helfern und besonders bei ihren Angehörigen die uns an diesem Tag tatkräftig unterstützt haben sowie auch bei den Ortsverbänden Hagen und Velbert für die Unterstützung bei den Rundfahrten und der Polizei und der freiwilligen Feuerwehr Lennep. 

 

 

 

 

 

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.